Friedrich Realschule Weinheim

LEBEN - LERNEN - LEISTUNG

 

Mit der Verankerung des Fachs Informatik schaffen wir ein zeitgemäßes Unterrichtsangebot. 

Informatik ist heutzutage in allen Bereichen der Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft nicht mehr wegzudenken. Sie beschäftigt sich mit Planung, Modellierung, Entwurf und Umsetzung von komplexen Systemen und Abläufen. Die anschließenden Berufsmöglichkeiten reichen von der Kommunikationsindustrie, der Medienwirtschaft, Banken- und Versicherungswesen bis hin zur Verfahrenstechnik. 

 

Basiskurs Medienbildung Klasse (5/6)

In der Orientierungsstufe 5/6 werden in Kooperation mit den Weinheimer Jugendmedien die Grundlagen mit unserem Konzept zur Medienbildung gelegt. 

 

Aufbaukurs Informatik (7)

Im Informatikunterricht bildet Scratch den Einstieg in die Programmierung. Unser Ziel ist es, Neueinsteiger mit den Grundkonzepten der Programmierung vertraut zu machen. Es entstehen kleine Spiele oder Animationen.

 

Wahlfach Informatik (8-10)

An Realschulen wird künftig in den Klassenstufen 8 bis 10 "Informatik“ als Wahlfach eingeführt, das interessierte Schülerinnen und Schüler freiwillig belegen können. In diesem Wahlfach sollen insbesondere alltagsrelevante Themen mit Informatikbezug aufgegriffen und Interesse geweckt werden. Die Einführung der Vertiefungsmöglichkeiten ist für das Schuljahr 2018/2019 vorgesehen, wenn die neuen Bildungspläne auch in Klassenstufe 8 zur Anwendung kommen. 

Die Schülerinnen und Schüler werden hier mit der Programmiersprache Python ihre Kenntnisse erweitern. Python ist eine ausdrucksstarke Skriptsprache, die viele Möglichkeiten bietet. Python ist eine moderne Sprache, von Grund auf objektorientiert - und ermöglicht doch problemlos in unterschiedlichsten Programmierstilen zu arbeiten.