Friedrich Realschule Weinheim

LEBEN - LERNEN - LEISTUNG

 

 

Das Fach Religion an der Friedrich-Realschule vermittelt den Heranwachsenden einen informierten und wertschätzenden Blick auf die eigene Religion aber auch auf andere Glaubensgemeinschaften. Ein respektvoller Umgang mit anderen Religionen steht im Vordergrund und wird in der Praxis, z.B. in der jährlichen Friedensfeier, gelebt. Besuche einer Kirche, Moschee oder Synagoge sind im Unterricht als außerschulische Lernorte fest verankert.


Der Religionsunterricht bietet zudem die Möglichkeit, religiöse Spuren in der eigenen Lebenswelt, sowie grundlegende Ausdrucksformen religiösen Glaubens zu beschreiben.
Orientiert am aktuellen Bildungsplan setzen sich die Kinder und Jugendlichen dabei altersentsprechend differenziert mit Fragen zu „Mensch“, „Welt und Verantwortung“, „Bibel“, „Gott“, „Jesus Christus“, „Kirche und Kirchen“ und „Religionen und Weltanschauungen“ auseinander.


Der Lauf des Kirchenjahres findet sich in einzelnen Stunden wieder und hat seinen Höhepunkt im jährlichen gemeinsamen großen Weihnachtsgottesdienst.

 

Ab Klasse 7 wird alternativ das Fach Ethik unterrichtet.