Friedrich-Realschule, Bergstraße 70, 69469 Weinheim 06201-65998 mail@frsweinheim.de

BerufsorientierungBORS!fit für die Zukunft!

BORS Qualitätsmerkmale

Berufsorientierung an der Realschule


Die Friedrich Realschule bietet ein breites Angebot an berufsvorbereitenden Maßnahmen an. Dafür wurde unsere Schule bereits drei Mal mit dem Siegel "BORIS" ausgezeichnet.

Das BORIS-Berufswahl-Siegel Baden-Württemberg ist ein langfristig angelegter Prozess zur Qualitätssicherung. Die Kriterien sind an europäisch anerkannten Standards im Qualitätsmanagement angelehnt. Voraussetzung ist, dass die Schulen über ein Netzwerk verfügen, in dem sie gemeinsam mit Unternehmen, Institutionen, Bildungsträgern und Eltern gute Berufsorientierung umsetzen: Berufsorientierung ist ein wesentlicher Bestandteil des Gesamtkonzepts der Schule.

Des Weiteren gehört unsere Schule zur Bildungsregion Weinheim und nimmt am Landesmodellversuch „Neugestaltung des Übergangs Schule-Beruf in Baden-Württemberg“ teil. Somit trägt sie dazu bei, die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung für die Berufsorientierung an der Schule in gemeinsamer Verantwortung mit ihren kommunalen Partnern (Regionale Jugendagentur Badische Bergstraße e.V. – Job Central und Bildungsbüro Weinheim/ Integration Central) und der Agentur für Arbeit als TRIO zu gestaltet. Dafür stimmen sie sich regelmäßig ab und schaffen hierfür geeignete Arbeitsstrukturen. Der gemeinsame Arbeitsprozess wird koordiniert vom Bildungsbüro Weinheim.

Die regionale Steuergruppe Übergang Schule-Beruf hat in einem Padlet - einer Art Pinnwand - alle Angebote der Stadt Weinheim und Umgebung gebündelt

zum Padlet
Koordinatorinnen
Arbeitsagentur

Berufliche Beratung

Hallo,

mein Name ist Sina Krupp. Ich bin Berufsberaterin bei der Agentur für Arbeit und  freue mich, dich kennenzulernen und dich zu beraten und zu begleiten!

Wie ich dir weiterhelfen kann:
  • Unterstützung, Information und Beratung bei Fragen zu
    • Ausbildung
    • Schule
    • Beruf
  • Vermittlung von Ausbildungsplätzen
  • Übergangslösungen entwickeln
  • Informationen zu weiterführenden Schulen
  • Berufswahltest
  • finanzielle Hilfen

Ich bin immer montags von 9:00 bis 12:00 Uhr an der Friedrich-Realschule.

E-Mail: Sina.Krupp2@arbeitsagentur.de

Agentur für Arbeit Heidelberg
Kaiserstr. 69 – 71
69115 Heidelberg
https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/heidelberg/startseite

Sina Krupp

Sina Krupp

Berufsberaterin
Job Central

Jugenberatung

Frau Heuer unterstützt beim Übergang von Schule in den Beruf.

Montag: 09:00 bis 12:00 Uhr

Tel.: 06201-184762
Mobil: 0159 068 383 91
Meike Heuer

Meike Heuer

Jugendberufscoach
meike.heuer@jobcentral.de
Bildungsbüro Weinheim

Elternberatung

Elternberaterin Halise Yüksel ist im Rahmen des ESF- Projektes „TEMA- (Türkische) Eltern als Motor für Ausbildung“ Ansprechpartnerin für Eltern mit Migrationshintergrund, die ihre Kinder im Rahmen der beruflichen Orientierung intensiver und zielgerichteter unterstützen und stärken möchten.

Inhalte der Beratung sind unter anderem:
Schulische und berufliche Anschlussmöglichkeiten an die Werkrealschule, das Schul- und Ausbildungssystem in Deutschland, Chancen mit einer dualen Ausbildung bzw. Karriere im Beruf, Möglichkeiten von Eltern zur Unterstützung ihrer Kinder in der beruflichen Orientierung und Vorbereitung, Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit weiteren Partnern.

Für die Beratungen steht Frau Yüksel in der wöchentlichen Sprechstunde an der Schule aber auch telefonisch zur Verfügung.
Bei Übersetzungs- und Vermittlungsbedarf für arabische, kurdische, persische oder bulgarische Familien wird sie von Sprach- und Kulturmittlerinnen des Bildungsbüros unterstützt.

Sprechstunde:

Dienstags, 9:30 – 11:00 Uhr,
1. Obergeschoss, Beratungszimmer 2.11
Mobil: 0176-32493879

Homepage: www.bildungsbuero-weinheim.de
Halise Yüksel

Halise Yüksel

Elternberaterin
halise.yueksel@bildungsbuero-weinheim.de
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.